MBB Clean Energy: Anleger sollten umgehend handeln, Betroffene schließen sich dem BSZ e.V. an!
15.06.2014

Zinszahlungen immer noch nicht geleistet! MBB erklärt Urkunde seiner Anleihe für unwirksam. Betroffene schließen sich dem BSZ e.V. an. Eile ist geboten!



Anleiheanleger der Ottobrunner MBB Clean Energy AG sind weiterhin sehr verunsichert: Seit über 5 Wochen Wochen warten sie nun auf die bereits am 05. Mail fällig gewordenen Zinszahlungen.  Außerdem hat MBB Clean Energy Meldungen von vor einigen Tagen zufolge (siehe z.B. www.faz.net vom 05.06.2014) inzwischen die Globalurkunde seiner Anleihe für unwirksam erklärt, man stütze sich hierbei auf zwei unabhängige Rechtsgutachten, ob dies zutreffend ist, konnte jedoch nicht geprüft werden.

 

BSZ e.V.-Vertrauensanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Walter Späth, MSc, von Dr. Späth & Partner hierzu: „Leider gibt es von MBB Clean Energy noch keine konkreten Angaben dazu, wie von weiter verfahren will, d.h., ob man die Anleihe z.B. rückabwickeln will, womit den Anlegern das Geld zurück bezahlt werden müsste oder z.B. neue Anleihebedingungen herausgeben will.

 

Auch sollten Anleger eine fristlose Kündigung prüfen. Hierbei sollten sich die Anleger jedoch nicht weiter auf die lange Bank schieben lassen, ein schnelles Handeln könnte sich auszahlen.“

 

Die Vorkommnisse um MBB Clean Energy haben den BSZ e.V. dazu bewogen, eine Interessengemeinschaft „MBB Clean Energy“ ins Leben zu rufen, der sich Anleger anschließen können. Der BSZ e.V. konnte mit der Kanzlei Dr. Späth & Partner eine sehr erfahrene Kanzlei im Bereich Mittelstandsanleihen für die Zusammenarbeit gewinnen, hier wurden seit Jahren mehrere tausend Fälle bearbeitet.

 

Für die Prüfung von Ansprüchen aus Kapitalanlagen  betreffs MBB Clean Energy durch Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht hat der BSZ e.V. die Interessengemeinschaft " MBB Clean Energy " gegründet. Es bestehen gute Gründe hier die Interessen zu bündeln und prüfen zu lassen und der Interessengemeinschaft beizutreten.

 

drwspä

 

Dieser Text gibt den Beitrag vom 15.06.2014 wieder. Eventuelle spätere Veränderungen des Sachverhaltes sind nicht berücksichtigt.
 
sie suchen etwas,
hier wird ihnen geholfen